Neurologie

Diagnosen aus der Neurologie zeigen sich auf verschiedene Weisen – früh, schleichend, fortschreitend, langsam, schnell, unaufhaltsam – und auch die Betroffenen machen das Unterschiedlichste daraus.

Folgende Themen für eine ergotherapeutische Begleitung in meiner Praxis können sein:

  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems (z.B.: Schlaganfall, Tumore, …)
  • Entzündlichen und degenerativen Erkrankungen (z.B.: Multiple Sklerose, Morbus Parkinson)
  • Verletzungen des zentralen Nervensystems  (z.B.: Schädel-Hirn-Trauma)
  • Periphere Nervenläsionen und Polyneuropathien

Wie kann dabei Ergotherapie aussehen:

  • Grobmotorisches Arbeiten (z.B. Arm heben und bewegen)
  • Feinmotorisches Arbeiten (z.B. Finger einzeln bewegen, präziseres Arbeiten mit den Händen)
  • Training an der Mobilität (z.B. Gleichgewicht, Transfertraining, Rollstuhltraining, Stehen,..)
  • Training an der Selbstversorgung (z.B. An- und Ausziehen, ein Brot streichen, Kommunikation)
  • Wiedereingliederung in den Alltag (z.B. ein Hobby wieder aufnehmen)
  • Wiedereingliederung in den beruflichen Alltag (z.B. Arbeiten am Computer, Wegstrecke zurücklegen)
  • Training an den Gedächtnisfunktionen (z.B. Kurzzeits-, Langzeitsgedächtnis, Konzentration, Aufmerksamkeit)

Ist ein Besuch Ihrerseits in meiner Praxis nicht möglich, kann ich auch ins Haus kommen.

Ariane Schneider, BSc

Therapeutin & Gesundheitscoach

+43 (0)681 104 508 91
kontakt@gesundeimpulse.at
www.gesundeimpulse.at
8720 Knittelfeld
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram